Wozu sind wir auf dieser Welt?

Hast du dir schon mal die Frage gestellt, wozu wir eigentlich auf dieser Welt sind? Ich glaube jeder hat da eine andere Meinung und manch einer hat vielleicht noch gar nicht darüber nachgedacht oder hat keine Antwort. Eins ist sicher, für jeden von uns ist es ein Geschenk hier sein zu dürfen. Dieses Geschenk haben uns unsere Eltern gemacht. Meist haben sie es getan in einem Moment der Liebe zueinander, manchmal sind wir einfach nur entstanden weil es so war, aber immer sind wir ein Wunder. Ein Wunder der Natur wie alles auf dieser Erde. Du bist ein Wunder, dein Kind ist ein Wunder, der Nachbar von nebenan ist ein Wunder, auch wenn er manchmal nicht so schaut und schon gar nicht grüßt. Auch er ist ein Wunder. Manche sind sich dessen bewusst und genießen dieses Wunder, und dass sie das große Los gezogen haben und gezeugt wurden. Sie schauen in die Welt und wollen Anteil haben etwas nützliches für ihre Mitmenschen zu hinterlassen. Andere erkennen das Wunder nicht, sie sehen nur das was sie nicht zusätzlich erhalten oder erreicht haben. Manche zerstören Wunder auf dieser Welt und sich somit auch.

Wer von diesen Menschen sind sehr wahrscheinlich die glücklichsten?

Ich persönlich gehe davon aus, dass die Menschen die glücklichsten sind die das Leben genießen und dankbar sind, sich genießen und auch andere teil haben lassen wollen und ihre Umwelt genießen und Acht geben auf Menschen, Tiere und die Natur. Wenn sie das tun, dann gehen sie in Liebe mit allem um.

Genau betrachtet dreht sich alles um die Liebe. Liebe war da bevor wir geboren wurden, Liebe ist da wenn wir geboren werden, Liebe empfinden wir wenn wir als Kind unsere Eltern umarmen, Liebe spüren wir wenn wir uns zum ersten Mal in einen anderen Menschen verlieben. Liebe empfinden wir wenn wir selbst Kinder bekommen, Liebe geben wir unseren Kindern, Liebe ist das was zählt, wenn wir sterben.

Wir haben es in der Hand wie viel Liebe wir spüren und wie liebevoll wir handeln. Wir wählen was wir mit der Liebe machen, worin wir sie zeigen, wie oft wir sie benennen, ob wir sie jemandem dauerhaft geben oder nur für eine Zeit. Eins ist sicher, Liebe ist das was die Menschheit bestehen lässt Ohne Liebe würde es nicht lange dauern und wir würden verkümmern und die Welt würde sich wandeln und irgendwann gäbe es uns nicht mehr.

Liebe ist etwas das man sieht und spürt. Auch wenn sie kein Ding ist, aber sie ist da. Sie ist da in unserer Aura, in unseren Worten, in unseren Handlungen, in unserer Art zu schauen. Sie ist da in unserem Mitgefühl, in unserer Wertschätzung, in unserer Arbeit. Liebe gibt es in Fülle und es wird nie einen Zeitpunkt geben an dem sie aufgebraucht ist. Jeder von uns hat die Macht Liebe zu erschaffen und zu spüren. Wirklich jeder!

Manche haben vergessen wie es geht zu lieben, oder sie haben Angst davor, oder sie haben Hass an erste Stelle gewählt. Manche Menschen haben schreckliches erlebt und glauben nicht mehr an die Liebe. Manche Menschen haben schreckliches erlebt und glauben deshalb an die Liebe. Sie glauben daran, weil sie noch leben. Liebe ist auch Vergebung. Wer liebt kann vergeben. Wer an die Liebe glaubt, wird vergeben. Liebe lässt keinen Hass zu. Liebe lässt keine Vergeltung zu. Wir schlagen nie in Liebe zurück! Vielleicht lieben wir trotzdem in dem Moment, aber während dem Schlag wird die Liebe ausgeblendet. Wer vergibt kann Liebe immer spüren.

Sich zu lieben, sich zu vergeben, mit sich im Einklang zu sein ist die größte Wertschätzung und Dankbarkeit an das Wunder wodurch wir entstanden sind. Jeder von uns, du und ich ist einzigartig. Wir sind einfach wunderbar und durch die Liebe können wir weiteres Leben schenken welches ebenfalls Liebe empfinden kann.

Wir alle haben eine begrenzte Zeit auf dieser Erde. Ich denke wir alle sind hier um zu lieben und geliebt zu werden. Die einen erkennen dies, andere nicht und jeder von uns muss irgendwann gehen.
Du hast die Wahl wie du empfinden wirst, wenn du deinen letzten Atemzug nimmst.

Was denkst du, wozu wir auf dieser Welt sind?

Genieße deinen Tag und bis in Kürze

Eva